Ein ganz großes Zeichen für die Frauen in Berlin

Iris Spranger

Wahlbezirk: 
Marzahn-Hellersdorf
Sprecherin für Bauen, Wohnen, Mieten

24.01.2019 | Zur heutigen Abstimmung des Abgeordnetenhauses, den 8. März als Internationalen Frauentag zum neuen gesetzlichen Feiertag in Berlin zu machen, erklären die an der Entscheidung maßgeblich beteiligten SPD-Abgeordneten Iris Spranger, Initiatorin des Initiative„Frauentag zum Feiertag“, und Derya Caglar, gleichstellungspolitische Sprecherin:

Iris Spranger, Initiatorin der Initiative „Frauentag zum Feiertag“:  „Ich bin überglücklich, dass aus der kleinen Initiative einiger SPD-Frauen, die wir vor acht Monaten gestartet haben, ein solch großes Projekt geworden ist, das schon heute von Erfolg gekrönt ist. Ich hätte vor wenigen Monaten nicht gedacht, dass wir das so schnell hinbekommen. Die Abstimmung zeigt, dass rot-rot-grün sehr wohl liefert und auch hochmotiviert ist.“

Derya Caglar, gleichstellungspolitische Sprecherin SPD-Fraktion: „Der heutige Tag ist ein ganz großes Zeichen dafür, dass wir auf dem Weg der Gleichstellung von Frau und Mann weiterkommen. Aber auch ein Zeichen dafür, dass noch sehr viel vor uns liegt. Dieser Erfolg gibt uns weiblichen Politikerinnen noch einmal extra viel Motivation, dass wir unseren Kampf für eine gerechtere Gesellschaft, für gleiche Rechte und gleiche Chancen auch für die Frauen fortsetzen.

Tags: