Vorstand

Der Fraktionsvorstand

Zu Beginn und genau in der Mitte der Wahlperiode wählt die Fraktion ihren Vorstand. Er setzt sich aus den Mitgliedern des Geschäftsführenden Vorstands sowie den Beisitzerinnen und Beisitzern zusammen.

Den Geschäftsführenden Vorstand (GfV) bilden der Fraktionsvorsitzende, die fünf Stellvertreterinnen und Stellvertreter sowie der Parlamentarische Geschäftsführer.

Raed Saleh

Fraktionsvorsitzender

Dr. Clara West

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Dr. Susanne Kitschun

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Ülker Radziwill

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Andreas Kugler

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Jörg Stroedter

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Torsten Schneider

Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion

Die Arbeit des Vorstandes

Der Geschäftsführende Fraktionsvorstand kommt jeden Dienstag vor der Fraktionssitzung bzw. vor der Sitzung des Fraktionsvorstandes zusammen. Besprochen werden die anstehenden politischen Entscheidungen sowie wichtige organisatorische Fragen der Fraktion. Weiterhin werden die Fraktionsvorstands- und Fraktionssitzungen vorbereitet.

Für die Durchführung der organisatorischen Aufgaben ist der Parlamentarische Geschäftsführer zuständig. Er ist neben dem Fraktionsvorsitzenden verantwortlich zum Beispiel für die Finanzen und das Personal. Außerdem handelt er mit den Geschäftsführern der anderen Fraktionen den Ablauf der Abgeordnetenhaus-sitzungen aus. Der Fraktionsvorsitzende, seine Stellvertreterinnen und Stell-vertreter repräsentieren die Fraktion vor allem nach außen. Dazu gehört, dass sie im Plenum wichtige Reden übernehmen, in den Medien auftreten und im Gespräch zum Beispiel mit Verbänden, Gewerkschaften, Unternehmen und Vereinen bleiben.

In dieser Legislaturperiode hat sich die Fraktion darauf verständigt, dass die acht Arbeitskreisvorsitzenden als Beisitzer in den Vorstand gewählt werden. Damit ist sichergestellt, dass die verschiedenen Bereiche der Politik im Vorstand eine Stimme haben. Der Fraktionsvorstand tagt dienstags in jenen Wochen, in denen keine Plenarsitzung stattfindet.