Dr. Clara West

Wahlbezirk: 
Pankow
Wahlkreis: 
7
MdA seit: 
27.10.2011
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Sprecherin für Clubkultur

Wahlkreis

Lebenslauf

  • Dezember 2011 bis Juni 2012: Referentin (Teilzeit) beim „World Wide Fund For Nature“ (WWF)
  • 14. Juli 2011: Promotion zur Dr. phil.
  • Juli 2010 bis Oktober 2011: Freie Mitarbeiterin beim „World Wide Fund For Nature“ (WWF)
  • Januar 2008 bis Juli 2011: Doktorandin am Institut für Pädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg
  • April 2006 bis Dezember 2007: Freie Mitarbeiterin beim „Unabhängigen Institut für Umweltfragen“ (UfU e.V.)
  • Januar bis Dezember 2006: Projektreferentin bei der „Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung“ (KATE e.V.)
  • November 2005: Abschluss des Studiums mit Diplom
  • 2000 bis 2005: Studium der Erziehungs-, Politik-und Rechtswissenschaft in Kiel und Berlin
  • 2000: Abitur an der Johann-Heinrich-Voss-Schule, Eutin

Funktionen und Mitgliedschaften

  • seit 2011: Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Mitglied des Hauptausschusses
  • 2006 bis 2011: Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Pankow, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung und Mitglied des Finanzausschusses
  • seit 2004: Mitglied im Vorstand der SPD Abteilung Helmholtzplatz/Humannplatz
  • 2004 bis 2006: stellvertretende Juso-Vorsitzende Berlin
  • 2003: Umzug nach Berlin
  • 2001 bis 2002: Vorsitzende des AStA der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 2001 bis 2003: Beisitzerin im geschäftsführenden SPD-Landesvorstand Schleswig-Holstein
  • 1999 bis 2002: stellvertretende Juso-Vorsitzende Schleswig-Holstein
  • 1997 bis 1999: Vorsitzende des Jugendforums (Jugendbeirat) der Stadt Eutin
  • 1996: Eintritt in die SPD
  • seit 2011: Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Mitglied des Hauptausschusses
  • 2006 bis 2011: Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Pankow, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung und Mitglied des Finanzausschusses
  • seit 2004: Mitglied im Vorstand der SPD Abteilung Helmholtzplatz/Humannplatz
  • 2004 bis 2006: stellvertretende Juso-Vorsitzende Berlin
  • 2003: Umzug nach Berlin
  • 2001 bis 2002: Vorsitzende des AStA der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 2001 bis 2003: Beisitzerin im geschäftsführenden SPD-Landesvorstand Schleswig-Holstein
  • 1999 bis 2002: stellvertretende Juso-Vorsitzende Schleswig-Holstein
  • 1997 bis 1999: Vorsitzende des Jugendforums (Jugendbeirat) der Stadt Eutin
  • 1996: Eintritt in die SPD 
Mitgliedschaften
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Städtepartnerschaftsverein Freunde und Förderer Kolbergs e.V.
  • Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V.
  • Kulturforum Nordost e.V.
  • Kulturforum Berlin e.V.
  • Förderverein Zivilgesellschaftsforschung e.V.
  • Arbeitskreis Non-Profit-Organisationen
  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)
  • Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)